„Meine Mutter hatte die gute Idee, mir ein bisschen Elsässisch beizubringen.“

Claude-6

Elfi und Jean-Jacques Claude erzählen, wie sie Deutschlehrer geworden sind.

Jean-Jacques Claude: „Ich wurde 1938 geboren und habe die meiste Zeit in der Gegend von Montbéliard gelebt. Meine Mutter hatte die gute Idee, mir ein bisschen Elsässisch beizubringen.

Elfi Claude: „Ich bin Elsässerin, ich bin in der Nähe von Strasbourg aufgewachsen. Sagen wir, eine gute Gegend um Deutsch zu lernen. Das Elsässer Deutsch ist aber kein richtiges Deutsch. Ich musste mir also trotzdem mühsam die deutschen Sprachregeln aneignen um richtiges Deutsch zu lernen.“

Das gesamte Interview mit Elfi und Jean-Jacques Claude können Sie sich in einer Version mit Untertiteln und in einer Version ohne Untertitel ansehen.

Kategorie: Schüleraustausch

Ereignis: Institutionalisierung des Schüleraustausches

Video

Video

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>