„Freunde, Freude, Frieden“ stand im Mittelpunkt.

ley-5

Herr Ley berichtet über den ersten Besuch des HSL in Montbeliard im Frühjahr und den Gegenbesuch von le Diairi in Ludwigsburg im September 1959:

„Beim ersten Mal waren wir in Montbéliard in der Zollschule auf der Burg untergebracht. Es war sehr angenehm. Vielleicht hatten die französischen Freunde von Le Diairi noch nicht genau gewusst wie sie mit uns umgehen müssen und vielleicht gab es gewisse Unsicherheiten. Aber als sie im April 1959 zu uns kamen haben wir sie alle privat untergebracht. natürlich sehr gefördert. Man hat geschaut, dass man die Teilnehmer ihrem Alter entsprechend zusammenbringt. Ich kann mich noch sehr gut erinnern, dass ich ein französisches Mädchen namens Christiane hatte, Ein sehr hübsches, nettes Mädchen.“

Das gesamte Interview mit Gerhard Ley können Sie sich in einer Version mit Untertiteln und in einer Version ohne Untertitel ansehen.

Kategorie: Kultur- und Bürgeraustausch

Ereignis: Erstes Treffen zwischen „Harmonika-Spielring & Le Diairi“

Video

Video

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>