Die Anfänge der offiziellen Beziehungen

Delegation in Ludwigsburg

Nach der Bürgermeisterkonferenz in Stuttgart fanden im Herbst 1950 offizielle Treffen in beiden Städten statt, um die Beziehungen weiter aufzubauen. Kleine Delegationen, bestehend aus dem Bürgermeister, Persönlichkeiten und Vertretern der Stadt, besuchten die Partnerstädte, in denen sie gastfreundlich empfangen wurden.

Die folgenden beiden Artikel berichten über den Besuch der französischen Delegation in Ludwigsburg: „Das Verbindende allein soll man betonen – Die Gäste aus Montbéliard begrüßen alte Bekannte“, Ludwigsburger Kreiszeitung, 23.09.1950. „Die französischen Gäste studieren Ludwigsburg. Großzügiger Austausch im kommenden Jahr mit Montbéliard“, Stuttgarter Zeitung, 23.09.1950. Ein Auszug daraus:

ausschnittEin weiterer Artikel kündigt den Gegenbesuch der deutschen Gäste in Montbéliard an: „Le Maire et une délégation de Ludwigsburg (Wurtemberg) seront reçus à Montbéliard“ („Der Bürgermeister und eine Delegation aus Ludwigsburg (Württemberg) werden in Montbéliard empfangen“).

Neben den offiziellen Beziehungen wurden gleichzeitig auch zahlreiche Austauschprogramme für Schüler, Studenten, Arbeiter, Sportler, Musiker usw. organisiert. Sie boten Möglichkeiten zur Begegnung der Bürger beider Städte.

In den Jahren 1951 bis 1957 fanden keine offiziellen Delegationsbesuche statt. In einer Akte der Stadtverwaltung Ludwigsburg von 1957 heißt es: „Offensichtlich ist die Partnerschaft eingeschlafen“. Zitiert aus:  Schmierer, Wolfgang: Die Städtepartnerschaft zwischen Mömpelgard und Ludwigsburg nach dem 2. Weltkrieg, S. 460.

Während der Amtszeit der Bürgermeister Jean-Pierre Tuefferd und Dr. Frank lebten die bestehenden Kontakte auf offizieller Ebene mit gegenseitigen Besuchen der Delegationen ab 1958 wieder auf.

_____

Dokumente zum Inhalt:

Kategorie: 1950 - Heute: die offizielle Partnerschaft

Ereignis: Beginn der Städtepartnerschaft

Video

Video

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>