„Unter diesen Bedingungen ist es uns nicht möglich…“

absage

Am 17. Juni teilte Ludwigsburgs Oberbürgermeister Jochen Henke seinem Amtskollegen Louis Souvet mit, dass sich die Stadt Ludwigsburg nicht in der Lage sehe, als Vollmitglied der geplanten Charta der Residenzstädte beizutreten. Er erklärte dies mit der finanziellen und personellen Situation Ludwigsburgs, gleichzeitig betonte er aber:

„Die Städtepartnerschaft mit Montbliard ist für Ludwigsburg aufgrund der historischen Beziehungen und der sehr positiven Entwicklung in den vergangenen mehr als 40 Jahren auch die wichtigste Städtepartnerschaft. Aufgrund dieser langjährigen und intensiven Freundschaft möchten wir die Stadt Montbliard ideell unterstützen, damit das von Ihnen initiierte europäische Projekt nicht gefährdet wird und erklären ausdrücklich unsere Bereitschaft zur Mitarbeit in den Teilbereichen und Projekten, in welchen sich direkte Anknüpfungspunkte für Ludwigsburg ergeben.“
_____

Dokument zum Inhalt: Absage von Oberbürgermeister Dr. Christof Eichert (Ludwigsburg) an Oberbürgermeister Louis Souvet (Montbéliard) der europäischen Charta für Residenzstädte beizutreten , jedoch Versicherung der intensiven Partnerschaft mit Montbéliard. – Brief, 1994. – Provenienz: Stadtarchiv Ludwigsburg.

Kategorie: Verwaltungszusammenarbeit

Ereignis: Achse der Residenzstädte

Video

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>