Städtevergleichskämpfe kosten Geld

Sportausschuß

Reise, Unterbringung und Verpflegung der Sportler in die Partnerstädte kosteten natürlich auch 1964 Geld. Deswegen stellten Vertreter der Ludwigsburger Sportjugend, des Stadt-Jugendrings und des Stadtverbands für Leibesübungen im Vorhinein beim Sportausschuss der Stadt Ludwigsburg einen Antrag auf finanzielle Unterstützung für die Vergleichskämpfe, für die auch das Deutsch-Französische Jugendwerk Finanzmittel zur Verfügung stellte.

Am 15. April 1964 bewilligte der Ludwigsburger Ausschuß 1.500 DM, außerdem wurde beschlossen alle Aktiven zu einem gemeinsamen Abendessen einzuladen.

_____

Dokument zum Inhalt: Auszug aus der Niederschrift der Sitzung des Sportausschusses vom 15. April 1964. – Offizielles Dokument, 1964. – Stadtarchiv Ludwigsburg.

Kategorie: Sportaustausch

Ereignis: Sportliche Städtevergleichskämpfe

Video

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>